Archiv der Kategorie: Telekommunikation

Datenroaming

Smartphone-Nutzer wissen das: Verlässt man das Wohnsitzland, dann schlägt der Roaming-Tarif gnadenlos zu – und bei gleichem Konsumverhalten in Sachen Datennutzung ändern sich die Kosten um Grössenordnungen.

Besonders illustrativ finde ich folgendes Beispiel. Wir verbrachten in diesem Sommer 2 Wochen Ferien in Island. Eine Prepaid SIM-Karte eines Isländischen Anbieters hatte ich bereits von einem früheren Aufenthalt und konnte auf dieser für umgerechnet etwa CHF 12 ein Datenvolumen von 3GB freischalten. Dieses Volumen hab ich dann auch tatsächlich fast vollständig genutzt – zum Hochladen der Bilder und Filme, die während dieser Reise entstanden.

Hätte ich die SIM-Karte aus der Schweiz im Gerät belassen, so hätte das beim regulären Roamingtarif von gegen CHF 15/MB und gleicher Nutzung CHF 45’000 gekostet.

Irgendwie schon noch krass, dass sich die gleiche Dienstleistung um mehr als den Faktor 3000 verteuert, wenn ich die falsche SIM-Karte lade…

Advertisements